PROFIT_CENTER_KEPIStarjpg


Sind ganz gross im Kommen: Die KEPISTAR®-Restaurants

Stellen Sie sich vor, Sie haben die Möglichkeit sich bei einer herkömmlichen Kebab-Verkaufsstelle mit Kebab zu verpflegen oder bei KEPISTAR® zu speisen und mit einem sicheren Gefühl einen Kebab in gepflegtem Ambiente geniessen.

Welche Lokalität würden Sie vorziehen?

 

Alle Mitarbeiter der KEPISTAR®-Restaurants werden in der KEPI-ACADEMY, ein Ausbildungszentrum der SINED Gastrosystems AG einer Grundausbildung unterzogen. In der Folge werden sie permanent von den Führungskräften weitergeschult.

Die Führungskräfte (Geschäftsführer) und Partner werden nach ganz besonderen Kriterien ausgesucht und selektiert. Mindestanforderung an die Führungskräfte ist eine abgeschlossene Ausbildung. Ideal ist eine Berufserfahrung im Gastronomie-Bereich.

Wie die Mitarbeiter, profitieren auch die Führungskräfte von der KEPI-ACADEMY. Die spezielle Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte erfolgt in regelmässigen Abständen. Jede Führungskraft ist verpflichtet an den Schulungen teilzunehmen.

Nicht nur die einheitliche Bekleidung der KEPISTAR®-Mitarbeiter ist ein Markenzeichen. Auch die KEPISTAR®-Restaurant-Einrichtung im orientalischen Stil ist ein wesentliches Wiedererkennungs-Merkmal der KEPISTAR® Restaurants.

 

In einem differenziert sich KEPISTAR® von den herkömmlichen „Hamburger-Ketten“: In der Zubereitung und Auswahl der Speisen! Gesunde und fettarme Speisen sind auf der Angebotstafel von KEPISTAR® Restaurants gross geschrieben!

Neben der herkömmlichen Möglichkeit an der Kasse zu bestellen, dürfte in naher Zukunft das neuentwickelte Bestellsystem der KEPISTAR® die Bestellung per Terminal an jedem Restaurant-Tisch zeitsparend und ohne lästiges Warten ermöglichen.

Das Motto: „Fast N`Tasty“.



KEPI ist Nahrungsmittel – und gegessen wird immer – und ist ein gutes Geschäft!

Die SINED Gastrosystems AG will die neue Kebab-Fast-Food-Kette in Europa etablieren – und beliebter machen als die bekanntesten Hamburger-Ketten.

Anhand einer professionellen Vermarktung in einer vielseitigen Weiterverwertungskette dürfte sich KEPISTAR® bereits zu einem äusserst lukrativen Geschäft entwickeln. Um diese Erfolgsziele erreichen zu können, vermeidet die SINED Gastrosystems AG bewusst die Beteiligung am Verdrängungsmarkt. Vielmehr greift SINED Gastrosystems AG auf bereits bestehende Strukturen der vorhandenen Kebab-Restaurants und macht sich dieses enorme Potential dem Konzern SINED Gastrosystems AG zunutze, um eine breite Masse der Bevölkerung rasant anzusprechen.

SINED Gastrosystems AG hat auf der Grundlage jahrzehntelanger Branchenkenntnisse der Kebab-Restaurants ein ausgefeiltes Geschäftsmodell entwickelt.

KEPISTAR® Kebab-Fast-Food-Kette
  • Einkaufsgemeinschaft (Einrichtung, Fleisch, Lebensmittel, etc.)
  • Lebensmittel-Logistik (Wöchentlich frische Lieferung)
  • Marketing-Konzepte
  • Gemeinsame Werbung (Fernsehen, Radio, Sponsoring, etc.)
  • Aus- und Weiterbildung
  • Qualitätsmanagement
  • Elektronische Bestellsysteme
  • Beratung Versicherung- Finanzwesen
  • Immobilien (schlüsselfertige KEPISTAR®-Restaurants)
  • Finanzielle Unterstützung (günstige Kredite Darlehen, etc...)


btnKepi2jpg

Haupt-Einnahmequellen der SINED Gastrosystems AG

  • Pacht, Mietzins
  • Lizenzen Umsatzbeteiligung
  • Merchandising
  • Franchising
  • Cross-Marketing